Werner Acker präsentiert             Eva Leticia Padilla

… Als Latino-Girl in der New Yorker Bronx aufgewachsen, kam Eva Leticia früh mit der Freestyle Scene in Berührung. Ihre mexikanische Mutter hörte Salsa und James Taylor, der Bruder Rap und die Schwester Kool & the Gang oder Barbara Streisand. „Eigentlich lief zuhause in allen Zimmern stets ein Radio. Es hat immer jemand gesungen oder getanzt“, schmunzelt sie beim Treffen mit der Böblinger Kreiszeitung in einem Stuttgarter Cafe. Die Mutter erkannte ihr Talent und sie durfte die La Guardia High School of The Performing Arts besuchen. (…) Nach ihrem Bachelor of Fine Arts an der New York School of Jazz and Contemporary Music kam sie Mitte der 90er durch persönliche Kontakte immer wieder für Konzertreisen nach Deutschland. (…) Deutschland ist schließlich seit 1999 zu ihrer Heimat geworden. (…) (Quelle: Bernd Epple, Böblinger Kreiszeitung, 23.03.2019)

Seither ist Eva Leticia in den unterschiedlichsten Musikgenres als Solistin und Background Sängerin unterwegs. Ihre Professionalität als Sängerin, ihre Fähigkeiten auch im didaktischen Bereich und ihre Kreativität als Songschreiberin brachten sie im Laufe der Jahre mit zahlreichen namhaften Künstlerkollegen zusammen und stellten sie vor immer neue Herausforderungen. Hierzu zählen beispielweise ihre Coaching- und Castingtätigkeiten für verschiedene TV-Formate sowie ihre Zusammenarbeit mit der Blue Man Group, mit Max Greger (jun. und sen.), mit Peter Maffay und Ray Wilson (Sänger bei Genesis).

 

Mit dabei sind neben Werner Acker (Gitarre, Leitung und Arrangements) noch zwei junge Absolventen der Musikhochschule Stuttgart. 

 

Daniel Pflumm (Bass) studierte bis vor kurzem noch an der Musikhochschule Stuttgart und ist Mitglied der äußerst erfolgreichen Newcomer Popbands MATU, Schimmerling und Tabea Booz Band.

 

Martin Grünenwald (Schlagzeug) beendete sein Studium an der Musikhochschule Stuttgart 2012 mit Bestnote und spielt u.a. auch in der Tobias Becker Bigband. Auch in Musicalproduktionen ist er ein gefragter Drummer.

 

Werner Acker (Gitarre) war von 1983 bis 2021 Dozent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart für Gitarre (Jazz/Pop), Jazzharmonielehre und Ensembleleitung. mit der Karl Frierson Soulprint Band, mit Helen Schneider, Wolfgang Dauner, als Gast in der SWR Bigband, ………..   und Ute Lemper auf. „Als feste Größe der Jazz- und Bluesszene ist er ein Garant für stilistische Vielfalt, exzellente Technik und für mit viel Feeling vorgetragener Musik.“ (IG Kultur Sindelfingen)

Donnerstag,
4. November 2021
Beginn ab 19 Uhr

VVK: 12 €
(zzgl. Servicegebühren)
AK: 15 €
 

Club-Mitglieder:
0 €

ONLINE-TICKETS:

Einlaß ab 18:00 Uhr

Jazzclub CAVE 61 e.V.
im ALTES THEATER Heilbronn
Lauffener Str.2
74081 Heilbronn-Sontheim

KONTAKT FÜR GÄSTE:

Telefon: 07131- 59 22 40
Email: info@cave61.com

 

KONTAKT FÜR MUSIKER:
booking@cave61.com

ÖFFNUNGSZEITEN AN KONZERTTAGEN:

Einlass ab 18:00 Uhr
(das ALTES THEATER Heilbronn bewirtet Sie gerne mit Getränken)

Konzertbeginn ab 19 Uhr

WIE KOMME ICH AN EINE KARTE?
Sie können teilweise Tickets an allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen erwerben. Online über die RESERVIX-Seite (sie finden bei jedem Konzert hier auf unserer Website einen direkten Link zu RESERVIX) und direkt im ALTEN THEATER Heilbronn.

Gefördert von der Stadt Heilbronn

Schul- / Kultur-
und Sportamt

Gefördert vom Land Baden-Württemberg
Ministerium für Wissen-schaft, Forschung & Kunst

Mitglied im Jazzverband Baden-Württemberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 - Jazzclub Cave'61 e.V.