Allotria Jazzband - Sondergastspiel

Dixieland und Swing

Die international renommierte Allotria Jazz Band aus München ist seit vielen Jahren eine der profiliertesten Gruppen der traditionellen Jazzszene in Deutschland. In der Stilrichtung Dixieland und Swing spielen 7 exzellente Solisten Kompositionen der 20er und 30er Jahre auf hohem Niveau unter dem Markenzeichen „The Fine Notes of Classic Jazz.“ Neben den ausgefeilten musikalischen Charakteren der Musiker sorgen eigene Arrangements des 7-Mann-Orchesters und der 4-stimmige Bläsersatz mit 2 Trompeten für den unverwechselbaren Sound einer kleinen Big-Band. 19 LP- und CD-Produktionen in den vergangenen 4 Jahrzehnten zeugen von einer vielseitigen Bandhistorie. Die Allotria Jazz Band ist mit ungezählten internationalen Auftritten, darunter mehr als 30 Tourneen in die USA und Kanada, in Sachen „klassischer Jazz“ Deutschlands Exportartikel Nr. 1.

Die Musiker

Rainer Sander

Klarinette und Altsaxophon. Geboren in Königs Wusterhausen bei Berlin. Dr. med. Instrumentalunterricht von 1958 bis 1963 bei Heinz Both in Hannover, aktiv dort von 1961 bis 1963 bei Jonny ́s New Orleans Jazzband. Während seines Medizinstudiums in Marburg/Lahn Mitglied der New College Six. Seit 1969 in München und Gründungsmitglied der Allotria Jazz Band. Seit 1982 Band- leader. Komponist und Arrangeur. Formierte Ende der 90er Jahre die „Band in the Band“, ein Quartett im Stil von Benny Goodman und Peanuts Hucko (mit dem ihn eine langjährige Freundschaft verband): Swing Wing.

 

Colin T. Dawson

Seit seinem 10. Lebensjahr Trompeter. Geboren in Jarrows, England. Lebte 1977 als 17jähriger ein halbes Jahr in New Orleans und erhielt Unterricht bei Jabbo Smith, spielte dort später mit Kid Thomas und Preston Jackson. Nach Abschluss eines Trompetenstudiums am „College of Arts“ in Newcastle gründete er die Onward Band, mit der er 1979 seine erste von 40 Langspielplatten und CD ́s einspielte. Trat mit vielen Gaststars auf, u.a. mit Ray Brown, Benny Waters, Clark Terry, Buddy DeFranco und unternahm zahlreiche internationale Tourneen als Solist. Er ist Mitglied der Echoes of Swing. In Deutschland wurde Colin dem breiten Publikum u. a. durch seine Mitgliedschaft als Solist und Arrangeur in der Allotria Jazz Band bekannt, der er 1988 beitrat. Sein brilliantes und kraftvolles Spiel erinnert an das der großen Swingtrompeter Roy Eldridge und Charlie Shavers.

 

Andrey Lobanov

Geboren in Novosibirsk, Russland. Ausbildung an der Fachakademie für Musik in Novokusnetzk (Russland) im Fach Trompete, Abschluss mit Auszeichnung. Ab 1991 Auftritte in Jazzclubs in Novosibirsk. Ging mit dem dortigen Sinfonieorchester auf Tour in verschiedene europäische Länder. Einige Jahre lang Mitglied des Orchesters Igor Butman in Moskau. Seit 2001 in Deutschland, spielt in mehreren Orchestern mit (Sunday Night, Summit Jazz, Charly Antolini). Wohnt in Nürnberg, unterrichtet an der Hochschule für Musik in Leipzig. Seit 2007 Mitglied der Allotria Jazz Band.

 

Mathias Götz

Der aus Baden Württemberg stammende Mathias Götz absolvierte eine Ausbildung als Metallblas-instrumentenmacher, studierte anschließend am Richard-Strauss-Konservatorium in München von ‚97 bis ‚02 Jazzposaune bei Herrmann Breuer. Zwei CD‘s mit eigenen Kompositionen veröffentlichte er unter dem Projektnamen Windstärke 4. Mit „RoBErT GoEtZ“ hat er sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt: Eine Vinylplatte. Eine Vinylplatte auf der Mathias Götz ausschließlich seine Stimme als Instrument verwendet und weiterverarbeitet. Als Sideman spielt Mathias Götz aktuell bei so unterschiedlichen Projekten wie der Unterbiberger Hofmusik, dem Claus Raible Bob-Chestra, der Hochzeitskapelle, den Jungen Tenören, dem Alien Ensemble oder dem Tied and Tickled Trio.

 

Thilo Wagner

Pianist, geboren in Brühl. Begann das Klavierspielen mit 5 Jahren. Klassische Ausbildung in Karlsruhe. Spielte in namhaften Bands wie denen von Emil Mangelsdorff, Charlie Antolini, sowie den European Swing All Stars. Nahm bisher 60 CD ́s auf sowie eine Direktschnitt-LP 2008. Trat bei Festivals in ganz Europa, USA, Kanada und Südamerika auf. Solistenpreisträger des Festivals in Vienne, France. Ehrenbürger der Stadt New Orleans. Spielte mit Jim Hall, Art Farmer, Charlie Mariano, Slide Hampton, Buddy DeFranco und vielen anderen. Mitglied der Allotria Jazz Band seit 1998

 

Peter Cischeck

Kontrabass. Einziger in Oberbayern (Gauting) geborener Allotrianer, seit 1994 in der Band. Mit 12 Jahren erste Bühnenauftritte im Bereich Blues und Rock-Jazz. Klassische Ausbildung am Richard-Strauss-Konservatorium und Absolvent als Orchestermusiker. War Mitglied diverser Bigbands in München wie Al Porcino, Harald Rüschenbaum, Gerry Hayes, sowie von Charly Antolini Jazz Power. Spielte mit Danny Moss, Benny Bailey, Don Menza, Ray Antony, Al Martino und vielen anderen. Leitet außermusikalisch als Schwarzgurt (3. Dan) eine Taekwondo-Schule.

 

Gregor Beck

Geboren in Ravensburg. Wechselte mit 17 von der Gitarre zum Schlagzeug und schloss sein Studium am Musikkonservatorium in Augsburg als diplomierter Musiklehrer und Orchestermusiker ab. Sein Mentor Oscar Klein führte ihn in die nationale und internationale Jazzszene ein. Er spielte im Lauf der Jahre mit Stars wie Benny Waters, Milt Hinton, Georgie Fame, nahm eine Vielzahl von CD ́s auf und wird regelmäßig für Tourneen mit Allstar-Formationen verpflichtet. Aufsehen erregen auch seine Drum-Battles mit Charlie Antolini, Pete York und anderen. Gregor ist einer der profilierten Drummer der europäischen Jazzszene und erinnert in seiner Spielweise an seine großen Vorbilder Sid Catlett, Jo Jones und Gene Krupa. 1987 wurde er festes Mitglied der Allotria Jazz Band. Seit einigen Jahren tourt er regelmäßig mit der Chris Barber Band.

Donnerstag,

17. November 2022
Beginn ab 19:30 Uhr

Eintritt: 19 €

an der Abendkasse
 

Club-Mitglieder:
0 €

Im Vorverkauf über Reservix (HN-Stimme, Tourist Information): 19 €(zzgl. Servicegebühren)

ONLINE-TICKETS:

Einlaß ab 18:30 Uhr

Bemerkung am Rande

Das Album "ALL THE CATS JOIN IN" animiert tatsächlich zum mitmachen. Gute Laune garantiert. JS

Jazzclub CAVE 61 e.V.
im ALTES THEATER Heilbronn
Lauffener Str.2
74081 Heilbronn-Sontheim

KONTAKT FÜR GÄSTE:

info@cave61.com

 

KONTAKT FÜR MUSIKER:

booking@cave61.com

ÖFFNUNGSZEITEN AN KONZERTTAGEN:

Einlass ab 18:30 Uhr
(das ALTES THEATER Heilbronn bewirtet Sie gerne mit Getränken)

Konzertbeginn

ab 19:30 Uhr

WIE KOMME ICH AN EINE KARTE?
Sie können teilweise Tickets an allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen erwerben. Online über die RESERVIX-Seite (sie finden bei jedem Konzert hier auf unserer Website einen direkten Link zu RESERVIX) und direkt im ALTEN THEATER Heilbronn.

Gefördert von der Stadt Heilbronn

Schul- / Kultur-
und Sportamt

Gefördert vom Land Baden-Württemberg
Ministerium für Wissen-schaft, Forschung & Kunst

Mitglied im Jazzverband Baden-Württemberg

Druckversion | Sitemap
© 2018 - Jazzclub Cave'61 e.V.